Jean-Claude Juncker, seit kurzem Präsident der Europäischen Kommisssion, am 20. April 2011 auf einer Veranstaltung in Brüssel:

»Wenn es ernst wird,
muss man lügen.«


Und er ist auch davon überzeugt, dass Bürger nicht alles wissen müssen:

»Ich bin bereit, als ungenügend demokratisch zu gelten, aber ich will ernsthaft bleiben […]: ich bin für geheime, verborgene Debatten.«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.